Suche
  • Telefon: 02641 383-251
  • E-Mail: Sekretariat

    Adresse:

    Private Realschule der Ursulinen
    Calvarienberg Ahrweiler
    Blandine-Merten-Str. 30
    53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Suche Menü

Jugend forscht – Jungforscher des Calvarienbergs präsentierten erfolgreich ihre Ergebnisse

Einen Helferroboter, einen Putzroboter oder Ideen zum Hochwasserschutz stellten unsere Schüler der Experten-Jury im Rhein-Ahr-Campus der Remagener Fachhochschule vor.

Ein Jahr war wieder geforscht und experimentiert worden und das sollte belohnt werden: Julia Weber (9a)  und ihr Bruder Ben gewannen mit ihrem Putzroboter „Galaxy Master 1.0“, der feucht wischen, den Raum belüften, als Duft- und Taschentuchspender dienen und ganz nebenbei das Handy mit Hilfe einer Powerbank aufladen kann, einen hervorragenden 2. Preis.

Mit dem Helferroboter, der z.B. einem hilfsbedürfigen Mensch ein Glas reichen kann, erreichten Alissa Steinmann und Zoe Harris (beide 9a) den dritten Platz. Zudem konnte ein Schulpreis der Berdelle Hilge Stiftung gewonnen werden. Diana Schütte-Seitz, die gemeinsam mit Nadja Richter die „Jugend forscht“-AG leitete, konnte sich darüber hinaus über einen Sonderpreis für engagierte Talentförderung freuen.

Der große Erfolg, den unsere Schüler in den letzten Jahren bei „Jugend forscht“ erringen konnten, beruht auf dem besonderen Einsatz der beiden Lehrerinnen, die sich als Betreuerinnen der Forschungsarbeiten engagiert und es verstanden haben, immer wieder Schülerinnen und Schüler zu begeistern und zur Teilnahme am Wettbewerb zu bewegen.

Die Schulgemeinschaft gratuliert allen Teilnehmern zu ihrem Erfolg.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich teilgenommen:

Elena Gadsch, Elisa Kindler, Alissa Steinmann, Zoe Harris, Barbara Braun, Julia Weber, Hannah Bauholz (alle 9a), Fabienne Unkelbach, Jolina Kaltschmidt, Warifa Khalifeh, Lea Syberg, Jenny Caspary (alle 9b), Raphael Sittel, Amelie Robrecht, Yvette Krüger (alle 7c), Jonas Blick, Tommy Burkhardt und Paul Bensberg (alle 7b)