Projekt „Schule und Steuern“ – Steuerprofis des Finanzamtes informierten

Projekt „Schule und Steuern“ - Steuerprofis des Finanzamtes informierten - Realschule Calvarienberg Ahrweiler

Was sind Steuergelder? Was ist der Unterschied zwischen einem Brutto- und einem Nettoeinkommen? Was versteht man unter Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die WSK-Kurse der Klassen 9 und 10, als sie am Projekt „Schule und Steuern“ teilnahmen. „Schule und Steuern“ ist Teil eines Maßnahmenpakets aus der Serviceinitiative der rheinland-pfälzischen Finanzämter und zielt …

Weiterlesen …

Herzlicher Abschied vom C´berg

Die Realschule verabschiedet Renate Köllges, Gabi Schlecking und Thijs Schütteler Wenn das Ende eines Schuljahres naht, dann ist dies häufig auch damit verbunden, dass man von geschätzten Mitgliedern der Schulgemeinschaft Abschied nehmen muss. In einer kleinen Feierstunde wurden Renate Köllges und Gabi Schlecking in den wohlverdienten Ruhestand und Thijs Schütteler, der an eine andere wohnortnahe …

Weiterlesen …

Auf nach England! Achtklässler besuchen Kent

Nach vierjähriger Coronazwangspause stand in diesem Jahr für die Klassen 8 wieder die Klassenfahrt nach Sittingbourne im Süden Englands auf dem Programm. Alle Schülerinnen und Schüler waren dort in Gastfamilien untergebracht und durften so aus erster Hand den „British way of life“ kennenlernen und ihre englischen Sprachkenntnisse anwenden und vertiefen. Vor Ort wurde den Teilnehmern …

Weiterlesen …

7500 Schultage auf dem Calvarienberg erfolgreich gemeistert

Susanne Harig wird feierlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedetMehr als 37 Jahre hat Susanne Harig als Mathematik- und Musiklehrerin an unserer Realschule gewirkt und in den knapp vier Jahrzehnten viele Schülerinnen und Schüler kommen und gehen sehen. Über viele Jahre hinweg war sie die einzige Musiklehrerin der Schule und somit für das Musikleben auf dem …

Weiterlesen …

Rollstuhlsport für Schüler*innen der Klassen 9

Um seinen Mitschülern*innen und Lehrkräften einmal zu zeigen, was mit einem Rolli alles möglich ist, hatte ein Schüler der Klasse 9, der seit seiner Geburt auf einen Rollstuhl angewiesen ist, die „Rollikids“ zum Calvarienberg eingeladen. Die Rollikids sind ein Projekt des Deutschen Rollstuhlsport-Sportverband (DRS) mit dem Ziel, Kindern mit Bewegungseinschränkungen aufgrund einer Behinderung sportliche Angebote …

Weiterlesen …

Wasser + Malz = C-Bräu

Zehntklässler brauen das erste Calvarienberg-Bier „Praxis und Theorie verbinden“ lautete das Motto der ersten Bierbrauaktion der Realschule Calvarienberg im naturwissenschaftlichen Unterricht (MNW) der Klasse 10. Nach vielen Monaten der pandemiebedingen Einschränkungen im praktischen Bereich und den vielen Stunden des oft leider sehr theoretischen „Kreideunterrichts“, war der Wunsch in vielen Klassen groß, endlich mal wieder etwas …

Weiterlesen …

Lilly Jashari ist die beste Leserin

Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels der 6. Klassen haben die Teilnehmer wieder spannende Geschichten ausgewählt und auf hohem Niveau vorgetragen. Lilly Jashari (6a) und Maila Kreutz (6b) waren zuvor in ihren Klassen als Siegerinnen hervorgegangen und traten nun gegeneinander an, um die Schulsiegerin zu ermitteln, die unsere Schule beim Kreisentscheid vertreten wird. Jeweils etwa …

Weiterlesen …

DANK AN DIE SCHULEN VOM CALVARIENBERG

Am 1. Dezember besuchte der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies in Begleitung seines persönlichen Referenten Julian Schmitz unser Gymnasium und unsere Realschule, um beiden Schulen vom Calvarienberg ausdrücklich Danke zu sagen dafür, dass wir von Schuljahresbeginn bis Ende November das Peter Joerres Gymnasium bei uns aufgenommen haben und so der Schülerschaft wie dem Kollegium Obdach geboten …

Weiterlesen …

Tschüss, Frau Jäschke! Au revoir, Madame Zedler!

Mit dem Ende des Schuljahres verabschiedete die Schulgemeinschaft unserer Realschule zwei Lehrerinnen in den wohlverdienten Ruhestand. Rita Jäschke unterrichtete mit viel Herzblut und Fachkompetenz Deutsch und Geschichte. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler hat sie in ihren 20 Jahren am Berg in ihrer Entwicklung mit viel Einfühlungsvermögen begleitet. Bei schulischen Veranstaltungen war auf ihre Mithilfe und ihr …

Weiterlesen …

Zum Schuljahresbeginn

Dieses neue Schuljahr beginnt ganz besonders belastet. Die Flutkatastrophe hat unser Ahrtal in einem Ausmaß getroffen, wie keiner von uns es sich jemals hätte vorstellen können. Die Erlebnisse und Erfahrungen der Flutnacht haben tiefe Spuren hinterlassen. Die materiellen Schäden sind unübersehbar. Es wird eine enorme Kraftanstrengung bedeuten, bis der Wiederaufbau des Ahrtals abgeschlossen sein wird.Ebenso …

Weiterlesen …